Milseburg

 


Größere Kartenansicht

 

Höhenprofil

Track als gpx-Datei für Garmin. hier

 

Startkoordinaten: N 50° 33.133   E 9° 53.800

 

Wegstrecke ca. 17,5 km      etwa 4½ Std.
Mittelschwere Wanderung mit einem Höhenunterschied von etwa 318 m.

 

Wir beginnen diese Tour am Parkplatz Milseburg. Alternative Einstiege in die Extratour sind die Parkplätze Mambachtal und Stellberg

 

Vom Parkplatz gehen wir erst ein Stück Richtung Danzwiesen. Rechts ab, geht es auf geschottertem Weg abwärts. Die Straße überqueren. Hinauf zur Oberbernhardser Höhe. Bald führt uns der Wanderweg links ab, durch das Mambachtal hinab nach Schackau.

 

Schloss Schackau

 

Von Schackau geht es weiter zur Fohlenweide. Ein Naturlehrgarten mit Schutzhütte läd zur Rast ein.

Am Fuße des Waldberges führt der Wanderweg bis zur Landstraße. Dies überqueren wir. Durch Wald und Felder führt die Extratour vorbei am Gukaihof weiter nach Wolferts.

 

 

An der Kapelle geht es rechts ab, nach etwa 300m wieder links.

Leicht ansteigend führt der Weg uns vorbei am Waldhaus Maria zur Straße Kleisassen - Steinwand.

Am Parkplatz geht es dann steil den Stellberg hinauf. Vom Gipfel hat man eine schöne Aussicht ins Fuldaer Land.

 

Naturdenkmal Hauenstein

 

 

Auf schmalen Pfaden geht hinab in Richtung Vorderstellberg. An der Straße angekommen geht es rechts ab.

Bald erreichen wir das Naturdenkmal Hauenstein. Auf Waldwegen durchwandern wir das Biebertal und steigen die Milseburg hinauf.

 

 

 

Rekonstruktion Ringwall

 

 

Vorbei an der Rekonstruktion des Ringwalls führt der Weg auf archäologischen Lehrpfad zum Ausgangspunkt zurück.

Ein Abstecher zum Gipfel der Milseburg und die Einkehr in der Milsburghütte beschließen diese Extratour.

 

 

 

 

 

Wegmarkierungen
Extratour Milseburg

 

 

Druckversion

 

 

Anfang      Übersicht