Vorderrhönweg

 

 

Startkoordinaten: N 50° 40.020   E 10° 13.490

 

 

Höhenprofil
Track als gpx-Datei für Garmin. hier

 

 

Wegstrecke ca. 14 km      etwa 4 Std.
Mittelschwere Wanderung mit einem Höhenunterschied von etwa 235 m.

 

Wir beginnen diese Tour in Hümpfershausen. Parken kann man am Sportplatz. Alternativer Einstieg in die Extratour ist am Parkplatz Zigeunerecke

 

Vom Parkplatz die Straße "Am Sportplatz" zurücklaufen und dann gleich rechts, sind die ersten Wegweiser zu sehen. Ich bin die Tour im Uhrzeigersinn gelaufen.

 

Blick auf Oepfershausen

 

Von hier stoßen wir auch gleich auf unseren Wanderweg. Er führt uns steil bergauf, um uns dann auf der Höhe leicht ansteigend zum Glasberg zu führen.

Von hier oben hat man eine herrliche Aussicht über Friedelshausen bis in den Thüringer Wald.

 

 

Über Friedelshausen führt uns die Extratour nach Oepfershausen.

Hier durchwandern wir die Ortschaft an der Hauptstraße entlang, bis uns der Weg links ab führt. Nach einem kurzen,steilen Aufstieg, geht es links ab, Richtung Sportplatz.

Durch offene Flur geht es in Richtung Amönenhof.Nach einen kräftigen Aufstieg erreichen wir die Straße zum Amönenhof.

Leider führt die Extratour nicht mehr hier vorbei, aber ein Abstecher lohnt sich bestimmt. (ca. 400m )

 

Amönenhof, Turmuhrenklause

 

 

Hier am Amönenhof lohnt es sich eine Weile in der Turmuhrenklause zu verweilen.

In dem netten Restaurant, einem alten Bauernhaus, werden historische Turmuhren präsentiert, zu denen der Inhaber auch einiges zu erzählen hat.

 

 

Unser Weg zweigt rechts ab und führt uns, durch naße Wiesen, weiter zur Zigeunerecke. .

Nachdem wir die Straße überquert haben geht es leicht ansteigend auf teils idylischen Pfaden über den Hahnberg zur Hümpfershausen Hütte.

 

Blick auf Hüpfershausen

 

 

Auf Wirtschaftswegen und durch Wiesen führt uns der Vorderrhönweg, teiweise sehr steil, bergab zu unserem Ausgangspunkt.

 

 

 

Wegmarkierungen
Extratour Vorderrhönweg

 

 

Druckversion

 

 

Anfang      Übersicht