Der hlg. Bonifatius

Apostel der Deutschen

 

Bonifatiusdenkmal

Bonifatius 673 in Credition als Winfried geboren und 722 in Rom zum Bischof geweiht, gründete 744 das Kloster Fulda.
Auf seiner letzten Missionsreise zu den Friesen (753) wurde Bonifatius mit seinen Gefährten am 5.Juni 754 bei Dokkum (Holland) ermordet.
Bonifatius wurde in Fulda beigesetzt, sein Grab befindet sich heute im Dom zu Fulda.

Zurück zur Übersicht