Tann
Bundesland: Hessen
Landkreis: Fulda
Gemeinde: Tann
Höhe: 400 m
Einwohner: 4730

1197 wurde Tann erstmalig als Stadt werwähnt. 1541 erhielt die Stadt das Marktrecht. Sitz der Gemeindeverwaltung. Folgende Stadtteile gehören zu Tann: Habel, Günthers, Hundsbach, Lahrbach, Neuschwambach, Neuswarts, Schlitzenhausen, Theobaldshof und Wendershausen. In der historisch geprägten Stadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Das Stadttor (1557), der Stadtbrunnen (1710), das Elf-Apostel-Haus (ältestes Bürgerhaus vom Anfang des 16. Jahrhunderts), der Schlossbrunnen (1686), die Sankt-Nikolaus-Kirche (1741) und die Schlossanlagen der Freiherren von und zu der Tann (vom Anfang des 16. und 18. Jahrhunderts). Ferner zeigt das Museumsdorf Einblick in die Lebensweise unser Vorfahren.

 

 

 

Tannenfels
Bundesland: Hessen
Landkreis: Fulda
Gemeinde: Hilders
Höhe: 729m
Einwohner:

Auch Tannfölch genannt. Bewaldeter Basaltkegel zwischen Brand - und Scheppenbachtal. Am Fuße alte Grenzsteine. Auf dem Gipfel Reste der Ruine Burg Eberstein. Rastplatz.

 

 

 

Teufelsberg
Bundesland: Bayern
Landkreis: Rhön-Grabfeld
Gemeinde: Bischofsheim
Höhe: 844m
Einwohner:

Brendquelle

 

 

 

Thalau
Bundesland: Hessen
Landkreis: Fulda
Gemeinde: Ebersburg
Höhe: 345 m
Einwohner: 1250

Anerkannter Erholungsort. Barocke Kirche mit barocken Altarbild und mit einem spätgotischen Taufstein.

 

 

 

Thaiden
Bundesland: Hessen
Landkreis: Fulda
Gemeinde: Ehrenberg
Höhe: 480 m
Einwohner: 340

Ehrenberger Ortsteil am Fuße des Krautberges im Ulstertal gelegen. Kath. St. Wendelinus Kirche aus dem Jahre 1887.

 

 

 

Theobaldshof
Bundesland: Hessen
Landkreis: Fulda
Gemeinde: Tann
Höhe: 605 m
Einwohner: 300

Stadtteil von Tann, direkt an der ehemaligen innerdeutschen Grenze gelegen.

 

 

 

Thomas-Morus-Haus
Bundesland: Hessen
Landkreis: Fulda
Gemeinde: Hilders
Höhe:
Einwohner:

Jugendbildungs- und Freizeitstätte mit Zeltplatz der katholischen Jugendverbände in der Diözese Fulda auf dem Buchschirm.

 

 

 

Thüringer-Rhönhaus
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Schmalkalden-Meiningen
Gemeinde: Hohe Rhön
Höhe: 760 m
Einwohner:

Gemütliche Gaststättte mit kleinem Tierpark am Hauptwanderweg 3 zwischen Rhoenwald und Ellenbogen gelegen.

 

 

 

Thüringer Hütte
Bundesland: Bayern
Landkreis: Rhön-Grabfeld
Gemeinde:
Höhe: 715 m

Berggasthof mit Biergarten

 

 

 

Thüringer Wald
Bundesland: Thüringen

Bewaldetes Mittelgebirge, ca 150 km lang und bis zu 35 km breit. Höchste Berge des Thüringer Waldes: Große Beerberg (982 m), Große Inselsberg (916 m) und der Schneekopf (978 m). Der Thüringer Wald wird durch den Rennsteig, ein Höhenwanderweg, durchzogen. Der Rennsteig führt von Eisenach auf 169 km über die Kammlagen des Thüringer Waldes nach Blankenstein. Naturpark und Wintersportzentren.