Nordic-Walking

 

Auch ich gehörte bis vor kurzem zu der Gattung Wanderfreund, der die Trendies mit Ihren Stöcken belächelte oder gar mit dummen Sprüchen bedachte.

Blick über Fulda, www.rhoenseite.de

 

Durch Zufall bin ich im Internet auf die Seite vom Nordic-Plus.de gestossen und hattet mich, bei den interessanten Titeln festgelesen.
Bei einem Gewinnspiel dieser Seite gab es unter anderem ein Buch zu diesem Thema zugewinnen.

 

 

Da ich mich mehr mit Nordic-Walking zu beschäftigen wollte, nahm ich an diesem Gewinnspiel teil, mit der leisen Hoffnung, so kostengünstig an die Lektüre zu kommen.
Aber wie das Leben so spielt kommt es immer anders als man denkt, nicht das Buch gewann ich, sondern eine Trainingseinheit mit Rahmenprogramm in der Rhön.

Um es kurz zu machen diese Trainingseinheit hat mein Denken über diese Art der Fortbewegung grundlegend geändert.

 

Wandertafel, www.rhoenseite.de

Nicht das ich jetzt zu einem Walking-Papst werde, nein, aber allein dieser Schnupperkurs hat mir gezeigt, wie Gut es mir tat zu walken.
Meine Rückenprobleme waren nach diesem Tag für eine ganze Weile kaum noch ein Problem.

So mache ich heute neben meinen Wanderungen (ohne Stöcke) auch gezielte Walking-Touren.

Warum erzähle ich das denn???, ja weiß auch nicht so genau.
Vielleicht um mehr Tolleranz unter dem Wanderfreunden zu wecken.
Vielleicht um Menschen mit gesundheitlichen Probelmen ein Möglichkeit auf zu zeigen etwas für Ihre Gesundheit zu tun.

 

 

Bei dieser Sportart werden vor allem die Gelenke entlastet und nicht nur einzelne Muskeln trainiert. Beim Nordic-Waling kommen viele verschiedene Muskelgruppen zum Einsatz und werden so trainiert.

 

 

Wanderweg, www.rhoenseite.de

Nordic-Walking wird inzwischen auch oft bei Reha Maßnahmen mit im Programm aufgenommen.

Diese Sportart fördert auf schonender Weise die Herz-Kreislauffunktionen, regt den Stoffwechsel an, löst Verspannungen und baut Stress ab. Dies sind nur einige von vielen positiven Nebeneffekten dieser gesunden Sportart.

 

 

Wichtig auf alle Fälle ist, dass man an einen Einführungskurs teilnehmen sollte, um die Richtige Technik zu erlehrnen.

Inzwischen bieten auch die Krankenkassen Kurse an oder unterstützen sie finanziell.
Frage sie ihre Krankenkasse.

Sollte ihnen beim Walking jemanden begegnen, der sie fragt wo sie ihre Skier haben, dann wissen sie, dass sie jemanden vor sich haben , der nicht weis was seiner Gesundheit entgeht.
Eine passende Antwort können sie sich ja jetzt schon mal überlegen.

Nun viel Spaß beim Nording-Walking oder beim Wandern.
Schauen sie sich meine Wandervorschläge an, diese sind nicht nur zum Wandern, teilweise auch für das Nordic-Walking geeignet. Im Überblick sind die Nordc-Walking fähigen Routen mit der Abkürzung (N-W-St) gekennzeichnet. Auf den Informationseiten steht ein Icon vor der Routenkennzeichnung.

Weitere Informationen zu diesen Thema.

www.nordic-plus.de

Nordic-Walking-Center-Rhön