Wandern in der Rhön

Bild Waldweg, www.rhoenseite.de

 

Etwa 7000 km markierte Wanderwege bieten eine große Auswahl an Wanderrouten in der Rhön.

Der Großteil der Wanderwege wird vom Rhönklub betreut. Die Hauptwege führen von West nach Ost und von Nord nach Süd.

 

Die Wanderwege des Rhönklubs sind mit Dreiecke, offenen Winkel, Tropfen und Kreuze markiert.

 

 

Bild Fuldaquelle, www.rhoenseite.de

 

 

Eine Anzahl von Fernwanderwege haben hier ihren Anfang "Fuldaweg", ihr Ende "Hessenwege" oder führen wie die beiden Europäischen Fernwanderwege "E3" und "E6" durch die Rhön.

 

Unter dem Motto "Wandern ohne Gepäck" bieten die Naturparkbehörden 5 mehrtägige Rundwanderungen an. Diese Wege sind mit einem Dreieck mit doppelter Basis gekennzeichnet.

 

 

Bild winterlicher Rastplatz, www.rhoenseite.de

 

 

Andere Wanderwege werden vom Naturpark Rhön und den einzelnen Rhöngemeinden betreut. Diese Wege sind meist Rundwanderwege, die mit weißen Zahlen auf blauen Grund gekennzeichnet sind.

 

 

 

Rettungstreffunkte Forst Hessen                     Rettungstreffunkte Forst Thüringen                     Rettungstreffunkte Forst Bayern

 

Zu Ihrer Sicherheit wurde, von den Landkreisen im Naturpark Rhön, die Rettungskette Forst installiert. Zur Bereitstellung schneller Hilfe im Notfall, wurden feste Standorte für die Rettungskräfte eingerichtet.

 

Die Standorte sind beschildert und sind mit dem Landkreiskürzel und einer drei- bzw.vierstelligen Zahl beschriftet.

Bei einem Notfall rufen sie die 112 an und geben Sie Nummer des Rettungspunktes durch.