Rundwanderung
Wüstensachsen-Schwabenhimmel-Wüstensachsen

 

GPS-Koordinaten: N 50° 30.000     E 10° 00.237

 

Wegstrecke ca. 12 km    etwa 3  Std.

 

Wir beginnen unsere Wanderung direkt an der Kirche. Unsere Wegmarkierung ist *1).

Der Weg führt erst einmal ein Stück durch die Ortschaft, bis wir zur B 278 kommen. Diese überqueren wir und folgen dem Weg bis zur Beckenmühle.

Am Wegweiser geht es rechts ab, über die B 284 und danach nochmals über die B 278.

Wir laufen an dem Salzrinner- und Heufelder Hof vorbei, leicht ansteigend bis zum Wald. Dort führt uns der Wanderweg rechts ab.

Dieser Weg führt uns nach einiger Zeit an die Quelle der Ulster. Hier haben wir die Möglichkeit eine Rast einzulegen und uns an der Quelle zu erfrischen.

Wir gehen unterhalb des Heidelsteins, am Goldbrunnen vorbei, bis zum Parkplatz Schwabenhimmel. Hier endet unser Wegmarkierung.

Es geht rechts ab, die Straße entlang bis zum Parkplatz Schornhecke. Wir gehen über den Parkplatz und halten uns an die Wandermarkierung *2).

Unser Weg führt durch Wald und offene Flächen, herrliche Aussicht, vorbei am Stirnberg. An dem großen Wegweiser (Marterpfahl), verlassen wir unsere Markierung und gehen links ab.

Neues Zeichen *3). Der Weg führt uns steil bergab nach Wüstensachsen. Vorbei an der Försterei Ehrenberg, gehen wir unserem Ausgangspunkt entgegen.

Wegzeichen
*1) Pfeil blau
*2) blaues X
*3) Dreieck rot

 

 

 

Druckversion

 

Übersicht