Rundwanderung Gersfeld-Kreuzberg-Gersfeld

 

GPS-Koordinaten: N 50° 26.960     E 9° 54.946

 

Wegstrecke ca. 34 km etwa 7 Std.

 

Anfahrt Auto

Vom Parkplatz gehen wir über die Hauptstraße und laufen wenige Meter die Straße nach Rommers. Dann geht es gleich links ab.

 

Anfahrt Bahn

Vom Bahnhof laufen wir bis zur Staße und gehen diese ein Stück nach unten, nach wenigen Metern geht es rechts ab.

 

Hier finden wir das erste Hinweisschild zum Kreuzberg. Auf der ganzen Wanderung halten wir uns an das Wegzeichen (*1).

Unser Weg geht eben bis nach Sparbrod, das wir nach etwa 20 Min. erreichen. Wir folgen der Straße und kommen durch den OT Töpfermühle.

Am Kalbenhof angekommen, geht der Weg links ab, leicht ansteigend, am Truppenübungsplatz entlang zur B 279.

Dort angekommen gehen wir links, nach 20 Metern überqueren wir die Straße und gehen den kleine Weg an der Weide entlang in Richtung Schwedenschanze.

Vorbei an der Skihütte geht unser Weg links ab, an einer Schranke vorbei. Wir halten uns immer auf dem Weg am Fuße des Teufelberges.

Bis wir zu einer kleine Holztreppe kommen, dort geht es rechts hinunter, an der Brendquelle vorbei.

Nach einen kurzen Aufsteig gehts rechts weiter am Fuße des Rockensteins nach Oberweißenbrunn. Immer die Straße entlang, bis zu einer Kreuzung, dort gehts rechts ab, in die Ortschaft runter.

An der Hauptstr. halten wir uns links. Gehen in Richtung der Gaststätte Mühlengrund. Hinter dem Gasthaus entlang, durch eine Hof, zum Skilift Arnsberg.

Von nun an geht es leicht bergan über offene Wiesen, die von Schafen beweidet werden.

Wir überqueren die Straße und gehen weiter bergan, erst durch Wiesen, am Scharfborn vorbei, dann durch Wald hinauf zum Kreuzberg.

Nach dem wir die Kirche des Klosters besucht haben, stärken wir uns bei deffigen Essen und gutem Klosterbier.

Zurück nach Gersfeld nehmen wir den gleichen Weg und kehren in Sparbrod noch bei Hähnchen Paula ein.

 

Wegzeichen
*1) Pfeil rot

 

 

Druckversion

 

 

Übersicht