Rundwanderungen Hilders - Wickers - Brandbachbrücke

 


auf einer größeren Karte anzeigen

 

GPS-Koordinaten: N 50° 32.566     E 9° 59.366

 

Rundwanderweg

 

Höhenprofil
Track als gpx-Datei für Garmin. hier

 

 

Länge: 17 km     ca. 4½ Std.
Höhenlage: 430 - 610 m ü.NN

 

 

Links in die Thaidenerstr. Der Rad- und Wanderweg führt nach Batten.

Unterhalb der Kirche biegt der Rundwanderweg links ab. Durch das Wohngebiet und vorbei am Industriegebiet führt der Wanderweg nach Hilders.

 

Vorbei am Gemeindezentrum, die Marktstraße abwärts, über die Ulsterbrücke. Gleich Rechts, am Ende des Parkplatzes entlang des Fischlehrpfades.

Auf Höhe des Reitplatzes zweigt der Rundwanderweg auf den Milseburgradweg ab. Auf diesen Rad- und Fußweg wandern wir vorbei an der Aumühle und dem alten Bahnhof nach Eckweisbach.

Hinter Liebhards biegt der Wanderweg dann links ab. Nach einen kleinen Anstieg erreichen wir den Kesselhof. Hier führt der Weg uns erst links, dann gleich rechts um den Kesselkopf.

Auf der Höhe links, den Brennrain hinauf. Weiter führt der kleine Anstieg zum Tannfels.

Der Rundwanderweg führt unterhalb der Ruine durch das Naturschutzgebiet "Wickerser Hutte". Vor dem Findloser Berg geht es rechts ab, nach Wickers.

 

 

 

 

Rundwanderweg

 

Länge: ca.15,1 km      ca.4 Std.
Höhenlage: 470 - 650 m ü.NN

 

Vor dem Brunnen geht es rechts in die Ehrenbergstr.

Hier wandern wir auf dem asphaltierten Rad- und Wanderweg nach Brand. In Brand folgen wir der Kreisstr. Stück in Richtung Reulbach.

Vor dem Sportplatz geht es rechts ab. Nach einer kleinen Talsenke wandern wir auf geschotterten Weg durch die Schlicht.

 

Blick auf Wickers

Unser Rundwanderweg zweigt rechts, in eine Wiese ab und wir überqueren das Schlichtwasser. Hier ist ein großer Schritt von Nöten, da keine Brücke vorhanden ist.

Weiter geht es bergauf, durch Felder und Wiesen. Bald erreichen wir Dietges. Hier führt der Weg an der Kirche vorbei und über eine hohe Brücke.

 

Rechts ab geht der Weg meist durch offens Land zum Tannfels.

Hier steigen wir auf Waldwegen hinauf zur Ruine Eberstein. Wer diesen Aufstieg scheut nimmt den Alternativweg (RRw 5). Dieser stößt dann wieder auf unseren Rundweg.

Von hier geht es über den Findloser Berg nach Findlos. Nach dem überqueren der Bundesstr. führt die Route rechts ab. Auf dem Rad- und Wanderweg kommen wir zum Ausgangspunkt zurück.

 

 

 

Rundwanderweg

 

Höhenprofil
Track als gpx-Datei für Garmin. hier

 

Länge: ca.8,1 km      ca.1 ¾ Std.
Höhenlage: 470 - 743 m ü.NN

 

Wir beginnen unsere Wanderung in der Hauckstr., diese wandern wir hinauf.

Links geht es durch Wiesen, auf Wirtschafstwegen, aufwärts. Gemächlich ansteigend erreichen wir den Krautberg.

 

Unkenhof

 

Durch die Flur erreichen wir ein kleines Waldgebiet, das wir durchwandern. Vorbei am Sendemast. auf dem Bornbeg, führt der Rundwanderweg gerade aus, durch Wiesen, weiter.

Am Waldrand wandern wir talwärts. Vorbei am Unkenhof führt der Weg bis kurz vor Reulbach.

 

Der Wegweiser zeigt nach rechts. Durch Felder und Wiesen wandern wir nach Wickers zurück.

 

 

Druckversion

 

Übersicht