Rundwanderwege Hofbieber-Nässegrund

 

 

 

 

Rundwanderweg

Track als gpx-Datei für Garmin. hier

 

Wegstrecke: ca.12,2km     ca. 3 ½  Std.
Höhenlage: 330 m - 445 m ü.NN

 

 

Achtung: Wegführung wurde geändert, nicht mehr identisch mit Beschreibung aus Wanderführer Rund um Fulda   ca.  1.Aufl 12/09

 

 

Der Rundwanderweg führt entlang des Nässelaufes in Richtung Rimmels.

Etwa 750m vor der Ortschaft zweigt der Weg links ab.

Über eine kleine Brücke, führt der Rundwanderweg auf einem Wiesenweg bergan.

Über einen Wirtschaftsweg erreichen wir den nächten Abzweig, Richtung Waldrand.

Am Waldrand geht es rechts ab und wir folgen dem Rundwanderweg durch die Felder, oberhalb Rimmels.

Durch den Wald der Zickerskuppe erreichen wir die Verbindungsstraße Rimmel - Allmus. Dieser folgen wir für ca. 750m und zweigen dann links, in den Wald, ab.

Dieser Weg führt uns zum Rast- und Grillplatz Farrod. Nach der Umrundung geht es bergab zum Parkplatz Nässegrund zurück.

 

Der Rundweg um Farrod kann auch ausgelassen werden. Ersparnis von ca. 2,2 km Wegstrecke.

 

 

Rundwanderweg

Track als gpx-Datei für Garmin. hier

 

Wegstrecke: ca.4,8km     ca. 1 ¼  Std.
Höhenlage: 360 m - 445 m ü.NN

 

 

Dieser Rundwanderweg führt durch den Wald, am Rande des Feldbogenschützen Parcours, zum schwarzen Kreuz hinauf.

Hier führt der Weg noch ein Stück nach Süden, bevor er in westliche Richtung abzweigt und bergab dem Ausgangspunkt entgegen wandern.

 

 

Rundwanderweg

Track als gpx-Datei für Garmin. hier

 

Wegstrecke: ca.8 km     ca. 2  Std.
Höhenlage: 320 m - 420 m ü.NN

 

 

Vom Wanderparkplatz gehen wir links unter der Brücke durch und dann gleich rechts.

Durch das Tal der Nässe erreichen wir Rimmels. Hier laufen wir an der Kirche vorbei rechts aus dem Ort raus.

Bald ereichen wir die Höhe und wandern auf Wiesenpfaden durch die Felder. Von hier shweift unser Blick durch das Nüsttal.

Wir kommen zum Waldgebiet des Linsenhauck, hier zweigt unser Wanderweg, bei dem Sendemast, rechts ab.

Über Waldwege mit verschiedenem Untergrund wird die Landstraße erreicht.

Nachdem überqueren der Straße zweigt der Weg scharf rechts ab und führt uns zum Ausgangspunkt zurück.

 

 

Druckversion

 

 

Übersicht